Liebe Mitglieder und Interessierte,
stellen Sie sich vor, ein ausscheidender Mitarbeiter kopiert Kundenlisten und nimmt sie mit zum neuen Arbeitgeber, einem Konkurrenten von Ihnen. In Ihren Augen wäre das sicher ein Verrat von Geschäftsgeheimnissen. Das hätte bisher auch jeder Richter so gesehen.

Doch das wird sich ändern! Mit Inkrafttreten des neuen „Geschäftsgeheimnisgesetzes“ müssen Sie beweisen, dass es tatsächlich Geschäftsgeheimnisse waren.

Was dafür im Einzelnen nötig sein wird, darüber gibt Ihnen der Netzwerkabend einen Überblick und konkrete Handlungsempfehlungen.

Die Veranstaltung findet statt am 11.04.2019 in den Räumen der Kanzlei Höhne, Hohenzollerndamm 89, 14199 Berlin.

Einlass ab 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr.

 

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 05.04.2019 an unter: info@bdsberlin.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 8 =